PTZ-Nawrath
Physio- & Ergotherapie in Hamburg Volksdorf

Neurokognitive Rehabilitation nach C. Perfetti 

Das Gehirn ist vollständig von der Umwelt abgeschottet. Es beziet benötigte Informationen über Sinnesorgane, um diese zu interpretieren und auszuwerten. So kreirt es ein Bild von der Umgebung und reagiert auf diese. Wird das Gehirn "beschädigt", ist das Ziel der neurokognitiven rehabilitation, diese Schäden zu verringern oder zu "reparieren", indem die Sinnesorgane in den Übungen gezielt eingesetzt werden.

Die Übungen werden seitens des Patienten mit geschlossenen Augen durchgeführt und verlaufen in 3 Übungsgraden.

Das Gehirn wird duch die Übungen gefordert bestimmte Informationen zu verarbeiten, auszuwerten und mit der Umwelt  "gezielt"  zu  "re - agieren" 

Mit Hilfe der Erstellung eines Persönlichen Bewegungsprofils, aufeinander aufbauender Übungen und Therapiemitteln, ist das Ziel, die Schädigung im Gehirn zu verringern und die physische Kontrolle der beeinträchtigen Seite, möglichst wieder herzustellen. 

 

Top | info@ptz-nawrath.de Hamburg Volksdorf